Coenzym Q10 (Ubichinon) ist eine unverzichtbare chemische Verbindung, die in allen Körperzellen vorhanden ist.

Seine entscheidende Rolle erstreckt sich über zahlreiche biochemische Reaktionen, insbesondere in den Mitochondrien, den zellulären Energiekraftwerken. Dort trägt es maßgeblich zur Energieproduktion bei, indem es die Synthese von Adenosintriphosphat (ATP) fördert – der primären Energiequelle des Organismus.

Obwohl der Körper Q10 selbst herstellen kann, nimmt die Konzentration dieser essenziellen Verbindung in den Zellen mit zunehmendem Alter ab, kann jedoch durch Nahrungsergänzungsmittel ausgeglichen werden.

author-avatar

Über Karin Heidmann

Karin Heidmann machte bis 2001 in Hamburg ihre Ausbildung zur examinierten Krankenschwester und schloss 2009 ihr Studium zur Heilpraktikerin ab. Darüber hinaus belegte sie nach ihrem Examen 2009 in den folgenden Jahren Fachfortbildungen zum Thema, Mykotherapie, Phytotherapie, Homöopathie, Schüssler Salze, Ernährungs- und Vitalstoffberatung. Bis zu der Geburt ihrer Kinder arbeitete sie oberdies viele Jahre in der Gynäkologie und später in der Intensivmedizin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert