Tipps zum schnell schwanger werden, Pille abgesetzt, Verhütung abgesetzt

Meine 11 besten Tipps um schnell schwanger werden zu können

Die Entscheidung nicht mehr zu verhüten um endlich eine Familie zu gründen, ist wundervoll und aufregend. Hier in meinem neuen Beitrag erkläre ich Dir 11 einfache Tipps wie Du nach dem Absetzen der Pille schnell schwanger werden kannst.

Einleitung

Wenn Du nicht mehr verhüten möchtest, aber bis jetzt hormonell verhütet hast, kann es sein, dass es etwas dauert, bis Dein erster Eisprung kommt. Also bitte erschrick nicht, wenn es nicht gleich im ersten Zyklus klappt. Lerne jetzt erst einmal deinen Zyklus ganz genau kennen. Er wird wahrscheinlich nicht dem Zyklus mit Hormonen ähneln. 

Hinweis: Schnell schwanger zu werden, erfordert oft Geduld und ein gutes Verständnis Deines Körpers.

Zyklus kennenlernen & Eisprung bestimmen

  1. Menstruationskalender führen: In einem Menstruationskalender trägt man den Beginn und das Ende jeder Menstruation ein, dieser Kalender hilft dabei, den eigenen Zyklus zu verfolgen und fruchtbare Tage zu erkennen.
  2. Basaltemperaturmethode: Bei der Basaltemperaturmethode wird täglich, direkt nach dem Aufwachen und vor dem Aufstehen, die Körpertemperatur gemessen. Diese Temperatur ist nach dem Eisprung leicht erhöht. 
  3. Gebärmutterhalsschleim (Zervixschleim) beobachten: Die Zervixschleimbeobachtung ist Teil der Natürlichen Familienplanung (NFP). Dabei wird der Zervixschleim täglich beobachtet, um Veränderungen in seiner Menge, Konsistenz und Beschaffenheit festzuhalten. 
  4. Muttermund beobachten: Beim Beobachten des Muttermundes wird die Position, Öffnung und Beschaffenheit des Muttermundes im Zyklusverlauf untersucht.

Diese 4 Methoden sind Teil der Natürlichen Familienplanung (NFP) und können verwendet werden, um die Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen. Sie helfen dabei, die fruchtbaren Tage im Zyklus genau zu bestimmen und den optimalen Zeitpunkt für den Geschlechtsverkehr festzulegen. Du wertest diese am Besten mit Hilfe einer Zyklus Temperatur Kurve aus oder einer Zyklus App. Diese Methoden helfen nicht nur dabei, die fruchtbaren Tage zu berechnen, sondern auch potenzielle gesundheitliche Probleme frühzeitig zu erkennen, wie zum Beispiel eine Gelbkörperschwäche, die die Empfängnis beeinträchtigen könnten.

Regelmäßig Geschlechtsverkehr ohne zu verhüten

Um deine Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen, ist regelmäßiger Geschlechtsverkehr, am besten alle 2-3 Tage, während Deiner fruchtbaren Phase sehr wichtig. Die höchste Fruchtbarkeit liegt etwa 2 Tage vor dem Eisprung. In dieser Zeit unterstützt der Zervixschleim und die Flora der Gebärmutter die Überlebensfähigkeit der Spermien.

Dennoch sollte es nicht zur Pflichtübung werden. Eine gesunde und liebevolle Beziehung zueinander ist genauso wichtig wie die körperliche Seite.

➤ mehr erfahren!

Wie oft Geschlechtsverkehr Im Kinderwunsch

Vitalstoff Haushalt auffüllen

Ich empfehle meinen weiblichen Patienten, Ihre Vitamin- und Mineralstoffversorgung zu verbessern, da hormonelle Verhütungsmittel dem Körper wichtige Nährstoffe entziehen können, sie gelten als regelrechte Vitalstoffräuber. Besonders wichtig ist jetzt eine ausreichende Zufuhr von hochdosiertem Folat (Folsäure), Vitamin D, Omega 3, sowie Vitamin B12 und anderen relevanten Nährstoffen.

Wir von vitelly haben dafür WomanToMum® für Frauen und ManToDad® für Männer entwickelt. Spreche dies gern einmal bei Deinem Frauenarzt bzw. Deiner Frauenärztin an. Denn eine einfache Blutabnahme kann Aufschluss über Deine aktuellen Werte geben und Dir bei der gezielten Ergänzung mit Mikronährstoffen helfen, da eine vitalstoffreiche Ernährung oft nicht ausreicht. Ein ausgeglichener Vitalstoffhaushalt kann maßgeblich dazu beitragen, schnell schwanger zu werden.

Positiv denken

Denke bitte daran, dass jeder Körper einzigartig ist. Lass Dich nicht entmutigen, wenn es nicht sofort klappt. Bleibe geduldig und positiv, um Deinen Traum vom Familienzuwachs zu verwirklichen. Gerne empfehle ich Dir um Dich dabei zu unterstützen meine liebe Kollegin Bettina Rupp.

WomanToMum® Kinderwunsch Vitamine

115
29,90  - oder abonniere und spare bis zu 15%

67,19  / 100 g

 

Frau Die Positiv Denkt

Gesunde Ernährung

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist essentiell, um schnell schwanger zu werden. Achte darauf, viel frisches Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und gesunde Fette zu dir zu nehmen. Vermeide stark verarbeitete Lebensmittel und zuckerreiche Nahrungsmittel. Eine nährstoffreiche Ernährung unterstützt Deinen Körper und fördert die Fruchtbarkeit.

➤ mehr erfahren!

Schnell schwanger werde mit gesunder ErnaehrungKörperliche Aktivität

Moderate körperliche Aktivität kann Deine Fruchtbarkeit steigern und Dir helfen, schnell schwanger zu werden. Regelmäßiges, leichtes bis moderates Training wie Yoga, Schwimmen oder Spaziergänge fördern die Durchblutung und das allgemeine Wohlbefinden. Vermeide jedoch exzessives Training, da dies den gegenteiligen Effekt haben kann.

Paar Macht SportStress reduzieren

Stress kann sich negativ auf Deine Fruchtbarkeit auswirken. Versuche, Stressquellen in Deinem Leben zu identifizieren und zu reduzieren. Praktiken wie Meditation, Atemübungen oder sanftes Yoga können helfen, Entspannung zu fördern und Deinen Körper optimal auf eine Schwangerschaft vorzubereiten.

➤ mehr erfahren!

Paar meditiert reduziert den StressAuf schädliche Substanzen verzichten

Verzichte auf Alkohol, Nikotin und andere schädliche Substanzen, die Deine Fruchtbarkeit beeinträchtigen könnten. Auch der übermäßige Konsum von Koffein sollte vermieden werden. Diese Veränderungen können Deine Chancen, schnell schwanger zu werden, deutlich erhöhen.

➤ mehr erfahren!

Drogen meiden

Bedeutung einer gesunden Scheidenflora

Eine gesunde Scheidenflora ist für den Kinderwunsch besonders wichtig, da sie das natürliche Gleichgewicht der Bakterien im Intimbereich aufrechterhält und vor Infektionen schützt. Eine gesunde Scheidenflora kann die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Befruchtung erhöhen, da sie ein günstiges Umfeld für Spermien schafft.

Um eine gesunde Scheidenflora zu erreichen, kannst Du folgende Maßnahmen ergreifen:

  • Probiotika: Diese fördern das Wachstum gesunder Bakterien in der Scheide.
  • Intimhygiene: Verwende möglichste keine Wasch – Zusätze. Wenn wirklich nötig verwende nur milde, pH-neutrale Seifen und vermeide übermäßige Intimhygiene.
  • Baumwollunterwäsche: Diese fördert die Luftzirkulation und verringert das Risiko von Infektionen.
  • Ausgewogene Ernährung: Eine gesunde Ernährung unterstützt das Immunsystem und die Scheidenflora. Achte auf den Verzehr von probiotischen Lebensmitteln wie Joghurt und fermentiertem Gemüse sowie auf eine ausreichende Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen
  • Vermeidung von Duftstoffen: Verzichte auf parfümierte Produkte im Intimbereich wie zum Beispiel parfümiertes Toilettenpapier oder Slipeinlagen..
  • Tampons meiden: Verwende statt Tampons lieber Binden oder Menstruationstassen, da Tampons das natürliche Scheidenmilieu stören können.
  • Zucker meiden: Reduziere den Zuckerkonsum, da Zucker das Wachstum schädlicher Bakterien und Hefepilze fördern kann, was das Gleichgewicht der Scheidenflora stört und Infektionen begünstigt.

Tampons Meiden

Pflanzliche Hilfsmittel nutzen

Es gibt verschiedene natürliche Hilfsmittel, die Deine Fruchtbarkeit unterstützen können. Sprich jedoch immer zuerst mit Deinem Arzt oder Heilpraktiker, bevor Du neue Nahrungsergänzungsmittel einnimmst.

Cordyceps für den KinderwunschArztbesuche planen

Regelmäßige Arztbesuche sind wichtig, um sicherzustellen, dass Dein Körper bereit für eine Schwangerschaft ist. Lass Dich gründlich untersuchen und bespreche mit Deinem Arzt Deine Pläne, schnell schwanger zu werden. Dein Arzt kann Dir wertvolle Ratschläge geben und Dich bei Bedarf an einen Spezialisten verweisen.

Die wichtigsten Untersuchungen, also die Basics, die ich meinen Patientinnen empfehle, kannst Du in meinem folgenden Beitrag erfahren.

Untersuchungen beim Kinderwunsch

Umtersuchungen beim Kinderwunsch schnell schwanger werden

Fazit:

Ihr Lieben, die Entscheidung, eine Familie zu gründen, ist eine aufregende und wundervolle Zeit.

Mit den 10 einfachen Tipps in diesem Beitrag kannst Du Deinen Körper optimal auf die Empfängnis vorbereiten.

Von der genauen Kenntnis Deines Zyklus über regelmäßigen Geschlechtsverkehr und eine gesunde Ernährung bis hin zur Reduktion von Stress und dem Verzicht auf schädliche Substanzen – jeder Schritt bringt Dich Deinem Traum näher.

Denke bitte daran, dass Geduld und ein positives Mindset genauso wichtig sind wie die körperliche Vorbereitung.

Viel Erfolg auf Deinem Weg zu Deinem Nachwuchs!

Wenn Dich dieses Thema interessiert oder Du weitere Fragen habt, lass es mich in den Kommentaren wissen.

Alles Liebe

Deine Heilpraktikerin Karin Heidmann

Weitere Interessante Artikel

Pimp my Eggs – Erfahre, welche Mikronährstoffe deine Fruchtbarkeit unterstützen können.

Kennst Du die hormonellen Veränderungen in Deinem Zyklus?

Wie kann ich meine Fruchtbarkeit mit einer Umstellung meiner Lebensgewohnheiten unterstützen?

Die Fruchtbarkeit mit Lebensmitteln unterstützen

Quelle

Informationportal-Kinderwunsch.de – Schnell schwanger werden

author-avatar

Über Karin Heidmann

Karin Heidmann machte bis 2001 in Hamburg ihre Ausbildung zur examinierten Krankenschwester und schloss 2009 ihr Studium zur Heilpraktikerin ab. Darüber hinaus belegte sie nach ihrem Examen 2009 in den folgenden Jahren Fachfortbildungen zum Thema, Mykotherapie, Phytotherapie, Homöopathie, Schüssler Salze, Ernährungs- und Vitalstoffberatung. Bis zu der Geburt ihrer Kinder arbeitete sie überdies viele Jahre in der Gynäkologie und später in der Intensivmedizin.

Stelle Karin eine Frage:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert